Ann I. Noll

Das Schreiben hat mich schon immer fasziniert. Wie oft hatte ich Ideen im Kopf, doch fehlte mir entweder die Zeit oder vielleicht auch der Mut. Beides bekam ich von meiner Frau, der ich sehr dankbar bin, es schlussendlich „einfach mal durchgezogen“ zu haben. Elisas Weihnachtswunder ist die erste Geschichte, die ich offiziell veröffentlicht habe. In der Schublade liegen noch einige größere Projekte, die in den letzten Zügen sind und hoffentlich im kommenden Jahr erscheinen können.

 

Werbeanzeigen